pfzur pfvor



Temporäre Massnahmen Wildparkstadion Karlsruhe I Deutschland


Leistungen
Entwurfs- und Genehmigungsplanung sowie Ausschreibungsplanung für die temporären Massnahmen im Wildparkstadion Karlsruhe, entsprechend den Anforderungen aus den DFL/DFB Richtlinien für Bundesligaspiele, modulare und elementierte Bauweise unter Erarbeitung der Vorgaben der neuen Erdwallgeometrie sowie Anforderungen im Rahmen des zukünftigen Neubaus, demontable Leichtbauweise - Planung in 2018/19 in Kooperation mit arenaCom/BFM Architekten

Projektdaten
Kapazität: 15.200 Sitz- und Stehplätze
Baukosten ca.: 8 Mio Euro
Fertigstellung: 2018
Auftraggeber: KASIG/arenaCom
Investor: Stadt Karlsruhe
Ausführende Firmen: Porr/Nüssli















pklog
startseite
projektauswahl
philosophie
leistungen
büro
impressum
kontakt