pfzur pfvor



Stadion Konya EURO 2016 I Türkei



Leistungsumfang
Entwurf eines neuen, UEFA-tauglichen Stadions für die EURO 2016, mit einer kreisrunden ondolierenden Tribünenarchitektur, die formal Bezug nimmt auf die traditionellen Derwischtänze in Konya und mit einer leichten Speichenradkonstruktion als Dach, die den Anspruch Konyas als Stadt des Radsports symbolisiert - Masterplan, Stadionentwurf und Beratung in 2009/10

Projektdaten
Kapazität: 33.000 Sitzplätze
Baukosten ca.: 100 Mio Euro
Fertigstellung: 2014 (geplant)
Auftraggeber: arenaCom/Turkish Football Federation
Investor: Republik Türkei


Die UEFA-Bewertung im "EURO Bid 2016 Evaluation Report":
‘... the stadiums sector of the bid put forward by Turkey is professional and of a very high standard.’


Weblinks:    the full wiki




pklog
startseite
projektauswahl
philosophie
leistungen
büro
impressum
kontakt