pfzur pfvor



Neues Seidenweberhaus Krefeld I Deutschland



Leistungsumfang
Konzeptentwurf des neuen Seidenweberhauses mit multifunktionaler Veranstaltungshalle, einem Boutique Hotel mit 120 Zimmern, einem Konferenzzentrum, Einzelhandels- und Gastronomieflächen und einer Parkgarage, das massgeschneiderte Architekturkonzept steht zeichenhaft für Krefeld - die 'Stadt wie Samt und Seide' durch Abstraktion eines geschwungenen Seidentuchs und Webfäden eines Webstuhls, das leichte Stützenspiel der Seidenarkaden öffnet das Gebäude zum Theaterplatz hin, die neue Architektur ist einladend und belebend, die städtebauliche Integration erfolgt durch Schaffung klarer Raumkanten entlang der umgebenden Strassenzüge und Öffnung zur relevanten Nord-Süd Achse - Entwurf und Beratung in 2011/12

Projektdaten
Kapazität: 1.400 Zuschauerplätze maximal
Baukosten ca.: 50 Mio Euro
Fertigstellung: 2020 (geplant)
Projektentwicklung: arenaCom
Investor: Gut Auric GmbH & Co. KG.


Weblink:    Rheinische Post





pklog
startseite
projektauswahl
philosophie
leistungen
büro
impressum
kontakt